Von der Idee zum Projekt

 

Vorgehen bei der Einreichung von Projektideen, -skizzen und -Neuanträgen
Initiativen für neue Projekte können ausschließlich von den Mitgliedern der DFAM bei der Geschäftsstelle eingereicht werden. Projektskizzen können von den Mitgliedern zu den Beiratssitzungen auf den Frühjahrs- und Herbsttagungen vorgeschlagen werden. Dazu sollte vier Wochen vor dem jeweiligen Sitzungstermin eine Projektskizze (max. 5 Seiten) bei der Geschäftsstelle vorliegen. Diese wird mit der Einladung zur Sitzung an die Mitglieder verschickt. Auf der Beiratssitzung wird die Projektskizze anhand einer Präsentation in 10 Minuten vorgestellt. Anschließend entscheidet der Beirat über den weiteren Verlauf der Skizze. Im Falle eines positiven Votums durch den Beirat kann die Skizze zu einem Projekt-Neuantrag ausgearbeitet werden und auf der darauffolgenden Beiratssitzung vorgestellt werden. Die Präsentation eines Projekt-Neuantrags erfolgt mit der Präsentationsvorlage (Fact-Sheet und Gliederung für Projekt-Neuanträge) der DFAM.

Im Vorfeld einer Projektskizze können auch Projektideen bei der Geschäftsstelle eingereicht werden, um zunächst das Interesse einer neuen Idee bei den Mitgliedern zu ermitteln. Dazu wird das Fact-Sheet für Projektideen ausgefüllt und der Geschäftsstelle übermittelt. Das Interesse der Mitglieder wird anschließend im Umlaufverfahren per Email ermittelt. Ist dieses positiv, kann die Projektidee zu einer Skizze ausgearbeitet werden und auf einer Beiratssitzung präsentiert werden.

Die Vorlage zur Projektskizze sowie Gliederungen und Fact-Sheets für Projektideen, -skizzen und -neuanträgen steht Ihnen unter Downloads zur Verfügung.

"Fact-Sheet und Gliederung für Statusberichte"

» Download PPT

"Gliederung Projektskizzen"

» Download PDF

"Fact-Sheet für Projektideen"

» Download PPT

"Fact-Sheet und Gliederung für Projekt-Neuanträge"

» Download PPT